logo svst 5

Das Studentenlied gehört zur Verbindung, seit es diese gibt. Gesang verbindet aber auch, denn er ist Gemeinschaftserlebnis. Er erhöht den Kommers wie Zeremonien oder Reden. Er lockert Kneipen auf und schafft Fröhlichkeit. Es ist daher wichtig, dass das studentische Liedgut tradiert wird. Daher sollen die überarbeiteten Notensätze - aller Lieder - des jetzigen Schweizer Commersbuch eine Hilfe sein. Das Liedrepertoire wurde mit Ausnahme des Siegerliedes beim Preiswettbewerb der Schweizerischen Vereinigung für Studentengeschichte des Jahre 2003 (Nr. 47 im Studentenliederteil) gleich belassen. Die historischen Kommentare wurden - wo nötig - überarbeitet und neuen Erkenntnisse angepasst. Der Farbenteil wie auch der Verbindungsliederteil wurden aktualisiert. Die Arbeitsgruppe «Schweizer Commersbuch» hofft, dass diese Auflage genauso eine gute Aufnahme findet wie die bisherigen.

Das Schweizer Kommersbuch kann direkt beim Cosmos-Verlag als Standardausführung oder als Spezialausführung (mit Wappen in Originalfarben und Zirkel) bestellt werden.

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

Das Autorenteam:

Andreas Marti, Musikdirektor, Berner Singstudenten
Balz Mühlemann, Präsident Musikkommission, Zürcher Singstudenten
Iwan Durrer, Turicia Zürich, Helvetia Freiburg i.Br., Hohenstaufen Freiburg i.Br.
Peter Platzer, Manessia Zürich, Carolina Wien, Berna Bern

Nach oben